Kultspiele im Magazin

Woher stammen unsere Spiele?

In letzter Zeit fragen uns immer wieder LeserInnen, woher unsere Videospiele stammen, die wir verwenden bzw. vorstellen oder präsentieren.

Wir können euch dahingehend beruhigen, als das unsere Repertoire an Videospielen umfassend ist und wir uns hauptsächlich mit originaler Hard- und Software begnügen, die wir entweder gestellt bekommen oder die durch unsere Redaktion zur Verfügung gestellt werden. 

Im Rahmen der Bedingungen, die alte Spiele mit sich bringen, sind aber nicht alle Spiele auf der originalen Hardware verfügbar, sodass wir auch unter anderem auf Emulatoren zurückgreifen. Emulatoren dienen dem emulieren einer Hardware, die nicht direkt auf der ausführenden Maschine vorhanden sind, jedoch durch die verfügbare Hardware simuliert werden kann. Wir versuchen aber möglichst ohne Emulatoren zu arbeiten und werden in naher Zukunft unser Arsenal an Videospielen und verfügbarer Hardware noch besser darstellen.

Uns stehen, neben originaler Hardware, auch diverse Spieletitel für diese zur Verfügung. Zur Zeit beträgt das Hardware-Arsenal NES-, SNES-, N64-, Gamecube-, sowie Wii-Konsolen, sowie diverse Periphergeräte bzw. Zubehör zur Verfügung, die von Nintendo oder Drittherstellern hergestellt wurden. Die Hardware von SEGA umfasst vom Master System, Master System II, Mega Drive, Mega Drive II, Saturn, bis zum Dreamcast mit diversen Zubehör und Periphergeräten zur Verbesserung der Steuerung, Bedienbarkeit oder optische Spielereien von SEGA bzw. Drittherstellern. Neben dieser Hardware stehen von SONY noch Playstation- (PSX und PSOne) und Playstation 2-Konsolen, sowie die Atari 7800 zur Verfügung, die als Retro gelten bzw. unserer Meinung nach Kultspiele enthalten. Das Repertoire wird um exotische Hardware erweitert, wie der Panasonic 3DO und dem Philips CD-i.

Zu aller Hardware steht, wie erwähnt, Periphergeräte und/oder Zubehör zur Verfügung, die entweder direkt vom Hersteller der Konsole geliefert wurden oder entsprechend durch Dritte (Dritthersteller) hergestellt wurden. Zu jeder Plattform gibt es noch dutzende Videospiel-Titel, Sammelobjekte und Guides, die unsere Sammlung vervollständigen.

Besonder stolz sind wir auf den Dreamcast-Aufsteller, der auch zu Ausstellungszwecken verliehen wird, und der Playstation (PSX)-Aufsteller, der allerdings nicht mehr im vollständigen Zustand ist und eine Restaurierung benötigt. Erwähnenswert in diesem Zusammenhang ist auch die SEGA Saturn Sammlung, die fast alle Videospiele enthält, die in Europa (PAL) veröffentlicht wurden. Für das Nintendo Gamecube ist die Anzahl der verfügbaren Titel auf große Titel beschränkt, da insbesondere durch die Game Boy Advance-Reihe eine Möglichkeit besteht Spiele Plattform-Übergreifend zu spielen und es einfach nicht möglich ist alle Videospiele aller Plattformen derzeit zu erwerben.

Ein Ziel wäre es die Sammlungen zu Komplementieren und dabei kann uns demnächst jeder helfen. Wer Spiele oder Spielkonsolen bzw. dessen Zubehör zu einem fairen Preis abgeben möchte oder Spenden will, kann dies künftig gerne, nach Kontaktaufnahme mit uns, tun und uns dabei helfen die Sammlungen zu vervollständigen, damit diese Titel der Nachwelt aufbereitet werden können. Wir möchten die Bestandteile einer Plattform möglichst komplett präsentieren und für die Nachwelt archivieren. Uns liegen aber manchmal nicht alle Videospiel-Titel oder Zubehörteile zur Verfügung, sodass wir diese niemals aufarbeiten könnten ohne eure Hilfe.

Schickt uns einfach eure Bilder von euren Sachen, die zum Verkauf stehen oder an uns gespendet werden sollen, und macht uns eure (Preis-)Vorstellung möglichst konkret klar.

Wir übernehmen bei Kaufangeboten keine Versandkosten, die sind bitte im Preisvorschlag mit einzuberechnen.
Wir überweisen auch nur auf deutsche Bankkonten und nutzen kein PayPal für den Ankauf!

Bitte schickt uns keine unfreien Sendungen zu, auch wenn der Inhalt als Geschenk / Spende gedacht ist, da wir die Versandkosten nicht übernehmen und die Sendung dann wieder zurück geht. Schickt uns lieber vorab eine Mitteilung, dann schicken wir Dir für deine Sachen ein bezahltes Porto-Label der deutschen Post bzw. DHL zu. Für Geschenke / Spenden übernehmen wir die Versandkosten bis 20,00 Euro, im Ausnahmefall kann eine Abholung vereinbart werden.

Wir kaufen alles von 1980 – 2014 aus dem Bereich Videospiele, Konsolen, Computer, Hardware, Zubehör, Accessoire, Dekoration, Werbeartikel, Komplettlösungen (Guide), Merchandise und anderes, was unsere Redaktion oder Räumlichkeiten zieren kann – egal ob neu, gebraucht oder defekt!

Bitte schreibt uns direkt an: ankauf@cult.games

Bitte gebt an, was neu, gebraucht und defekt ist, falls es nicht auf dem Bild / den Bildern erkennbar ist, was ihr euch preislich vorstellt bzw. dass es ein Geschenk/Spende ist und wartet dann ca. 1 – 2 Werktage, bis wir euch antworten. Als Betreff wäre es ausreichend zu schreiben um welche Plattformen es sich handelt.

Wenn Du uns zum Beispiel Playstation Spiele verkaufen möchtest und eine Playstation Memory Card schreibst Du als Betreff einfach: Playstation Spiele + Zubehör
So können wir schneller Anfragen beantworten und Dir ein Angebot bzw. das Porto-Label zukommen lassen, wenn man sich geeinigt hat.

Weiteres ...

Leave a Comment